Um eine optimale hausärztliche und internistische Versorgung aller Patienten besonders in diesen Wochen zu gewährleisten, hat unsere Praxis eine Vielzahl an Maßnahmen ergriffen, die wir regelmäßig überarbeiten und anpassen.

  • Alle Patienten mit Infekt oder Atemwegserkrankungen melden sich zuerst telefonisch, per Email oder über die Videosprechstunde bei uns. Entsprechende Informationsaushänge finden Sie auch an den Praxistüren und auf unserer Website.
  • Patienten mit einem begründeten Verdacht auf eine Infektion mit dem Coronavirus schicken wir direkt zum Abstrich in die Testzentren in Konstanz oder Singen. Die Überweisung faxen wir.
  • Sollte eine klinische Untersuchung notwendig sein, bestellen wir die Patienten in die Praxis. Dafür haben wir die entsprechende Schutzausrüstung für uns und die Patienten parat. Desweiteren haben wir die Praxis so eingerichtet, dass wir auf den größtmöglichen Abstand voneinander durch mehrere Wartebereiche und einen größeren Stuhlabstand achten. Außerdem gibt es einen Desinfektionsspender im Eingangsbereich mit viriziden Desinfektionsmittel.
  • Für ältere Patienten sind selbstverständlich weiterhin auch Hausbesuche möglich.
  • Andere dringende Termine, Befundbesprechungen und Beratungen können nach Möglichkeit per Telefon oder Videosprechstunde stattfinden. Auch Folgerezepte können so angefordert werden.
  • Unser Ziel ist eine fortwährende optimale hausärztliche Versorgung für alle unsere Patienten sowie die Gesundheit und der Schutz unseres Praxisteams.

Aktuelle Informationen und wichtige Kontaktnummern

  • Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Coronavirus SARS-CoV-2 finden Sie immer aktuell auf der Seite des Robert-Koch-Instituts: https://www.rki.de/SharedDocs/FAQ/NCOV2019/FAQ_Liste.html
  • Das Gesundheitsamt des Landratsamtes Konstanz informiert fortlaufend über den aktuellen Stand zum Coronavirus: https://www.lrakn.de/coronavirus
  • Außerdem hat das Gesundheitsamt ein Bürgertelefon für Fragen rund um das Coronavirus eingerichtet. Es ist von Montag bis Samstag von 8 bis 20 Uhr unter der Nummer 07531 800 7777 erreichbar.
  • Das Infotelefon des Landesgesundheitsamtes ist täglich von 9 bis 18 Uhr unter der Nummer 0711 904 39555 erreichbar.
  • Senioren-Hotline der Stadt: 07531/900-3000 (Mo-Fr, 10-17 Uhr)
  • Hotline für Erwachsene und Familien der Stadt: 07531/900-4000 (Mo-Fr, 10-17 Uhr)